Zitate & Sprüche: Der kleine Prinz zum Weitererzählen…

Zitate und Sprüche aus dem kleinen PrinzenDer kleine Prinz ist im Eigentlichen ein recht dünnes Büchlein. Gerade einmal 90 Seiten ist es stark und dennoch steckt es voller unglaublicher Zitate, die zum Weitererzählen, Träumen und Nachdenken einladen.

Fast jede Seite birgt ein wundervolles Zitat vom Fuchs, dem Prinzen oder einem anderen Charakter aus der Welt des kleinen Prinzen. Allesamt sind sie weise oder stimmen uns nachdenklich.

Deshalb ist es schwer, eine gute Auswahl von Zitaten und Sprüchen zu schaffen, würde man doch am Liebsten den gesamten Text wiedergeben und einfach das Buch zum Download anbieten. Dann müsste man nicht auf einzelne Sätze, Sprüche oder Zitate beschränken und das Lesevergnügen wäre weitaus höher. Doch das ist natürlich nicht möglich. Dennoch wirst Du Deine Freude daran haben…

Hier findest Du eine kleine Auswahl von Sprüchen & Zitaten aus dem Buch Der kleine Prinz. Zitate, Sätze und Sprüche, die zum Nachdenken anregen und ausgesprochen schön sind. Die Auswahl ist natürlich subjektiver Natur, doch müssten die bekanntesten Sätze in der kleinen Sammlung auftauchen. Solltest Du partout ein Zitat vermissen, wäre ein Eintrag ins Gästebuch sehr schön, um es ergänzen zu können.

Der kleine Prinz: Zitate & Sprüche

“Die großen Leute haben eine Vorliebe für Zahlen. Wenn ihr ihnen von einem neuen Freund erzählt, befragen Sie euch nie über das Wesentliche. Sie fragen euch nie: Wie ist der Klang seiner Stimme? Welche Spiele liebt er am meisten? Sammelt er Schmetterlinge? Sie fragen euch. Wie alt ist er? Wieviel Brüder hat er? Wieviel wiegt er? Wieviel verdient sein Vater? Dann erst glauben sie ihn zu kennen.”

“Was wichtig ist, sieht man nicht. Das ist wie mit der Blume. Wenn du eine Blume liebst, die auf einem Stern wohnt, so ist es schön, bei Nacht den Himmel zu betrachten. Alle Sterne sind voll Blumen. “

” »Die Menschen bei dir zu Hause«, sagte der kleine Prinz, »züchten fünftausend Rosen in ein und demselben Garten …und doch finden sie dort nicht, was sie suchen…« »Aber die Augen sind blind. Man muß mit dem Herzen suchen.« “

“Wo sind die Menschen?, fuhr der kleine Prinz endlich fort. Man ist ein bisschen einsam in der Wüste. Man ist auch bei den Menschen einsam, sagte die Schlange.”

“Adieu,” sagte der Fuchs. ”Hier ist mein Geheimnis. Es ist ganz einfach: Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!”

“Die Zeit, die du für deine Rose verloren hast, sie macht deine Rose so wichtig.”

“Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse”

“Ich betrachtete im Mondlicht diese blasse Stirn, diese geschlossenen Augen, diese  im Winde zitternde Haarsträhne, und ich sagte mir: Was ich da sehe, ist nur eine Hülle. Das Eigentliche ist unsichtbar…”

“Die Menschen haben diese Wahrheit vergessen”, sagte der Fuchs. ”Aber du darfst sie nicht vergessen. Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast. Du bist für deine Rose verantwortlich…”

“Aber wenn du mich zähmst, werden wir einander brauchen. Du wirst für mich einzig sein in der Welt. Ich werde für dich einzig sein in der Welt…”

“Mein Leben ist eintönig. … Ich langweile mich also ein wenig. Aber wenn du mich zähmst, wird mein Leben wie durchsonnt sein. Ich werde den Klang deines Schrittes kennen, der sich von allen anderen unterscheidet”

“Die Menschen haben keine Zeit mehr, irgend etwas kennenzulernen. Sie kaufen sich alles fertig in den Geschäften. Aber da es keine Kaufläden für Freunde gibt,
haben die Leute keine Freunde mehr.”


Diese Zitate entstammen allesamt dem Buch Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry und stellen nur eine subjektive Auswahl dar.

Solltest Du einen Vorschlag haben, welches Zitat unbedingt diese Übersicht vervollständigen sollte, hinterlasse einfach einen Eintrag im Gästebuch. Allerdings muss klar sein, dass diese Zitate nur einen Ausschnitt vom kleinen Prinzen gewähren und wir für die Gesamtheit das Buch erwerben müssen.